Wintersonnwendfeier – Jul-Fest

Wintersonnwendfeier bei Hortus natura et cultura


Wintersonnwendfeier

Am Donnerstag, 21. Dezember, feiern Monika Lehner und Walter Hettich in Barthelmesaurach von 17 – 20 Uhr nun bereits zum zwölften Mal die Wintersonnwende. In diesem Jahr „pünktlich“, denn der Zeitpunkt der „echten“ Sonnwende ist an diesem Tag um 17:28 Uhr  – dann geht es wieder langsam „nauswärts”, wie man in Franken sagt.

Früher war die Wintersonnwende der Jahresbeginn, das Licht des Tages kommt zurück und die Natur erwacht aus ihrem Winterschlaf nach und nach. Mit einem lodernden Feuer und einem mit vielen Lichtern erleuchteten Garten wird auf die Sonnwende und das damit verbundene nordische „Jul-Fest“ – eingestimmt.

Die „Runenhexe“ lässt Bräuche und Mystik dieser besonderen Nacht aufleben und berichtet darüber, wie früher das neue Jahr begrüßt und gefeiert wurde und erzählt die mystische Geschichte von „Mutter Erde“. Die Jul-Kerze wird entfacht, mit einheimischen Kräutern und Harzen geräuchert und auf einem Stück Papier geschriebene Wünsche für sich selbst, für andere nahestehende Menschen und für die ganze Welt dem lodernden Feuer übergeben.

Für einen warmen Bauch ist natürlich auch gesorgt. Es gibt verschieden Eintöpfe – vegetarisch und Reheintopf, dazu selbst gebackenes Dinkelbaguette, Glühwein, Apfel-Holunder-Punsch, Stollen und Lebkuchen – natürlich sind die Zutaten wie immer bei Monika Lehner regional und aus biologischer Herkunft. So können alle Sinne im Genuss schwelgen.

Im Gartenladen und im Galerieraum können bei wohliger Wärme in der „Winterbasar-Ausstellung“ Kunst und andere schöne Dinge betrachtet und erstanden werden.

Ein Event für die ganze Familie!

Der Eintritt ist frei!

Bitte unbedingt warm anziehen, da die Feier im Freien stattfindet.

Dauer: 17 – 20 Uhr.

Parkmöglichkeiten gibt es in der Nördlinger Straße und am Parkplatz Hasenmühle in Barthelmesaurach (Fußweg ca. 10 Minuten).

 

Die „Winterbasar-Ausstellung“ kann außer diesem Termin noch bis Sonntag, 7. Januar 2018 zu den üblichen Öffnungszeiten besucht werden. An diesem Sonntag findet – wieder mit der „Runenhexe“  – die Veranstaltung „Raunächte und Reinigungsräuchern“ statt.

... wenn Sie mir zu diesem Beitrag etwas mitteilen möchten:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*