Streuobstwiesenfest

Apfelküchle, Bratäpfel und Stockbrot am Feuerteufel auf der Streuobstwiese

– alte Obstsorten schmecken und vieles erfahren über die Heckensträucher, die Tiere, die hier leben und Kräuter, die sich angesiedelt haben.

Es wird ein Quiz um das Wissen über die Bäume, Sträucher und Pflanzen der Streuobstwiese geben – natürlich mit Gewinnchance!

Termin: Freitag, 22. September 2017 von 14 – 18 Uhr

Kosten: Erwachsene 10 Euro, Kinder von 6 bis 12 Jahre 5 Euro, darin ist eine “Probierportion” Essen und Getränk enthalten.
Anmeldung erforderlich!
Bei Regen fällt die Veranstaltung aus!

2017 wird es eine Änderung geben… es wird mit unserer fränkischen Hexe, Helga Angerer, die die Wintersonnwende und das persönliche “Neujahrs”-Abräuchern” bei uns im Garten begleitet, eine Erlebniswanderung vom Parkplatz aus geben. In Kürze hier mehr!

Da wir nicht diese herrliche Natur mit Autos zugeparkt haben möchten, empfehlen wir den Parkplatz Hasenmühle beim Kulturschuppen. Von dort aus gibt es eine Beschilderung für die Besucher, um den Weg zur Obstwiese zu finden. 1 km Feldweg trennt die Besucher von der Obstwiese, die im gemütlichen Spaziergang, mit dem Kinderwagen oder dem Fahrrad zu erreichen ist.

Ein Plan ist auf http://www.gruenes-echo.de als PDF zu finden.

 

... wenn Sie mir zu diesem Beitrag etwas mitteilen möchten:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.